Menu
P

MINT-freundliche Schule

Schülerpraktikum an der Uni Regensburg

Schüler der Q12 schnuppern erstmals Laborluft

Im Hinblick auf die nahende Entscheidung zur Berufs- und Studienwahl bot das JungChemikerForum Regensburg zum 14. Mal ein zweitägiges Schülerpraktikum an, an dem über 60 Schülerinnen und Schüler teilnahmen - darunter auch vier des DvL-Gymnasiums Viechtach. Am Beginn stand eine Sicherheitseinführung, bei der die Schüler auf mögliche Gefahren im Umgang mit Chemikalien und Verhaltensregeln im Labor hingewiesen wurden. Dann konnten die Nachwuchschemiker in Vierergruppen verschiedene Versuche ausprobieren. So wurde aus Pfefferkernern der Pfefferscharfstoff Piperin gewonnen, ferner der Jeansfarbstoff Indigo und der Azofarbstoff Pararot hergestellt. Letzterer wird u.a. in Buntstiften verwendet. Neben Laborarbeit stand aber auch der Erfahrungsaustausch mit anderen Schülern und Professoren auf dem Programm. So erhielten die Schüler aus erster Hand Informationen über Studienmöglichkeiten an der Universität Regensburg. Alles in allem war das Schülerpraktikum ein gelungenes Erlebnis, bei dem viele neue Eindrücke gewonnen werden konnten.

 

von links: Christoph Maier, Markus Reisinger, Carmen Wittenzellner, Regina Gröller