Menu
P

 

Zuhören – mitraten – gewinnen: Ein Krimiduell mit Martin Selle

Atemlose Stille herrschte, als der österreichische Jugendbuchautor Martin Selle bei seinen Lesungen die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen in die Rolle seiner Romanfigur Ron in seinem Krimi „Dark Night“ schlüpfen und so einen Einbruch hautnah miterleben ließ. Selles Art zu schreiben, für das er mit Prädikat ausgezeichnet wurde, ist überzeugend: Er bietet den Jugendlichen neben Spannung und Lesegenuss auch Wissen, das im realen Leben anwendbar ist. Deshalb enthalten seine Bücher als Besonderheit auch einen Informationsteil, in „Dark Night“ z.B. ein ganzes Sicherheits- und Selbstverteidigungsprogramm mit Tipps von Experten, um zu zeigen, wie man Gefahren vermeiden und ihnen im Notfall vernünftig begegnen kann.

Um bei seinen Lesungen die Schülerinnen und Schüler zu einem besonders genauen und sinnerfassenden Zuhören zu animieren, veranstaltete er am Schluss der Lesung ein Krimi-Duell, bei dem Wissen und blitzschnelle Reaktion gefragt waren. Der Sieger erhielt als Preis ein Buch des Autors mit persönlicher Widmung.